Pössl Logo Pössl produziert Kastenwagen im unteren Preissegment. Als Peter Pössl die gleichnamige Firma vor einiger Zeit gründete, konnte noch keiner den Erfolg erwarten gar abschätzen. Heute ist Pössl der größte Anbieter von Kastenwagen in Deutschland und gewinnt Tag für Tag neue Kunden.

Design

Manchmal ist weniger mehr. Pössl setzt auf bewährte Rezepte und bietet in ihren zahlreichen Modellen schlichte, aber attraktive Polsterstoff und Holzdekor-Varianten, die sowohl das Fraunen- als auch das Männerherz ansprechen. An dieser Stelle sollte jedoch erwähnt werden, dass insbesondere mit dem Modelljahr 2012 (ab 09/2011) die Holzdekore in der D-Serie hochwertiger geworden sind.

Fertigung

Heutzutage lässt Pössl ausschließlich in Deutschland fertigen. Dabei stehen zwei Standorte zur Verfügung. Alle Fahrzeuge der D-Serie werden im Allgäu gefertigt, wohingegen die Kastenwagen der H-Serie im Fränkischen entstehen.

In diesem Video können Sie sich im Zeitraffer ansehen, wie ein Pössl entsteht:

Modellpalette

Wie bereits erwähnt, gibt es bei Pössl zwei Serien: Die D-Serie steht für die sehr günstigen Kastenwagen mit Serienhochdach. Hierzu zählen die Klassiker wie der Pössl 2WIn, Pössl Roadcamp oder der Roadcruiser. Zur Modellreihe der H-Line gehörten alle Pössl, bei denen das Serienhochdach gegen ein Gfk-Hochdach ausgetauscht wurde. Dies ist jedoch nicht der einzige Unterschied zwischen den beiden Baureihen. Zusätzlich werden z.B. unterschiedliche Fenster, Hölzer, Polsterstoffe und Beschläge verwendet.

Preisgestaltung

Pössls Preise fallen sehr fair aus und gehören zu den allergünstigsten der Wohnmobil-Branche. Wie gelingt dies? Durch höhere Standardisierung (weniger Varianten, weniger Zubehör) und große Stückzahlen Monat für Monat, schaffen es die Süddeutschen eine nachhaltigen Preisvorteil zu erwirtschaften. Sollten Sie trotzdem auf der Suche nach einem individuell ausgestatteten Wohnmobil von Pössl ein, so stehen wir Ihnen mit unserer Fachwerkstatt zur Verfügung.