Westfalia Amundsen 600 D

  • 35 Jahre Erfahrung
    Seit Thomas Günther 1975 das erste Wohnmobil selbst gebaut hat leben wir für & mit Wohnmobilen.
  • Persönliche Beratung
    Wir sind ein Familienunternehmenmit Herz & Seele. Markus, Philip, Sabine & Thomas Günther freuen sich auf Sie.
  • Individuelle Ausbauten
    Wir haben selbst Wohnmobile gebaut & können daher alle Ihre individuellen Ausstattungswünsche umsetzen.
  • Video Vorführung
    Wir stellen Ihnen alle Modelle per Video vor - so können Sie vorher eine fundierte Vorauswahl treffen - und die Vorfreude steigert es auch.

Verfügbarkeit: Nicht auf Lager

0,00 €

Preis wie konfiguriert: 0,00 €

* Pflichtfelder

Preis wie konfiguriert: 0,00 €

Inkl. MwSt.

Über das Fahrzeug

Die Besonderheit der Westfalia Amundsen Beureihe gegenüber den Wettbewerbern ist, dass Westfalia die Fahrzeuge für autarkes Reisen und größtmöglichen Stauraum konzipiert hat. So wird auch in den Westfalia Amundsen Modellen eine Diesel-Heizung montiert, denn Kraftstoff findet man überall. Außerdem setzt Westfalia bei allen Modellen konsequent auf den Einsatz von Kompressor-Kühlschränken. Dadurch wird der Gasverbrauch im Fahrzeug deutlich reduziert und man ist länger unabhängig. Empfehlenswert ist es, Ihren Westfalia Amundsen mit der zusätzlichen Bordbatterie und einer Solaranlage auszustatten. Dann erreichen Sie die maximal mögliche Unabhängigkeit. Darüber hinaus kann der Gasvorrat gegenüber anderen Modellen deutlich verkleinert werden und Sie sparen Gewicht und gewinnen Stauraum.


Mit nur 5,99 Länge bietet der Westfalia Amundsen 600 D ein Heckbett quer. Sein großer Bruder Westfalia Amundsen 640 E bietet bei 6,36 m Außenlänge im vorderen Bereich den gleichen Grundriß, im hinteren Bereich jedoch Längsbetten. Wählen Sie also, ob Sie bei gleicher Qualität ein Querbett oder Längsbett wünschen. Der Look bleibt hell und freundlich und die Betten sind komfortabel. Selbstverständlich gibt es auch hier die CPL Möbeloberflächen.


Sowohl der Westfalia Amundsen 600 D als auch der Westfalia Amundsen 640 E bieten viel Platz vorn in der Sitzgruppe. Darüber hinaus kann Sie mit dem optionalen Zusatzbett zu einem vollwertigen Bett für eine weitere Person umgebaut werden. Außerdem ist der Sitzkomfort durch die fest aufgepolsterte Sitzbank sehr hoch. Auf Wunsch können Sie den Tisch mit einem ausschwenkbaren Unterteil haben. Westfalia-typisch sind Isofix Befestigungspunkte serienmäßig vorhanden. 


In den Bädern der Westfalia Amundsen Baureihe werden "feste" Türen montiert, d.h. keine Schiebe- bzw. Lamellentüren. So bietet die Nasszelle einen aufgeräumten Raum mit Dusche, Toilette und einem kleinen Waschbecken.


Gegenüber der Sitzgruppe befindet sich der Küchenblock. Er ist wahlweise als niedrige Ausführung oder mit hochgesetztem Kühlschrank verfügbar. In der niedrigen Ausführung erhalten Sie eine sehr große Küchenarbeitsfläche und eine sehr großzügiges Raumgefühl. Wenn Sie den hochgesetzten Kühlschrank bestellen, ist die Trennung der Funktionsbereiche "Wohnen" und "Schlafen" deutlicher und Sie erhalten einen zusätzlichen großen Kleiderschrank unterhalb des Kühlschranks.


Die Unterscheidung zwischen Amundsen 600 D und Amundsen 640 E liegt vor allem im Heckbettbereich. Während der Amundsen 600 D Ihnen ein breites Heckbett quer anbietet, erhalten Sie im etwas längeren Amundsen 640 E ein riesiges Längsbett.  Bei beiden Modellen ist der Stauraum durch den Verzicht auf einen großen Gaskasten besonders groß. Die Matratzen sind geteilt und können aufeinander gestapelt oder ganz entnommen werden. So entsteht ein sehr großer Stauraum für Ihr Sportgerät, die neue Waschmaschine oder einen kleinen Umzug. Ist das Bett gebaut, entsteht ein komfortables Doppelbett bzw. Einzelbett. Die Betten sind selbstverständlich mit punktelastischen Federn unterfedert und bietet Ihnen so einen hervorragenden Schlafkomfort.


Fazit: Die Westfalia Amundsen Modelle bieten moderne Grundrisse mit schicker Optik und einer Diesel-Heizung für autarkes Reisen. Durch den Entfall der großen Gasflaschen, kann der Stauraum optimal genutzt werden.

  • Details

    Die Besonderheit der Westfalia Amundsen Beureihe gegenüber den Wettbewerbern ist, dass Westfalia die Fahrzeuge für autarkes Reisen und größtmöglichen Stauraum konzipiert hat. So wird auch in den Westfalia Amundsen Modellen eine Diesel-Heizung montiert, denn Kraftstoff findet man überall. Außerdem setzt Westfalia bei allen Modellen konsequent auf den Einsatz von Kompressor-Kühlschränken. Dadurch wird der Gasverbrauch im Fahrzeug deutlich reduziert und man ist länger unabhängig. Empfehlenswert ist es, Ihren Westfalia Amundsen mit der zusätzlichen Bordbatterie und einer Solaranlage auszustatten. Dann erreichen Sie die maximal mögliche Unabhängigkeit. Darüber hinaus kann der Gasvorrat gegenüber anderen Modellen deutlich verkleinert werden und Sie sparen Gewicht und gewinnen Stauraum.

    Mit nur 5,99 Länge bietet der Westfalia Amundsen 600 D ein Heckbett quer. Sein großer Bruder Westfalia Amundsen 640 E bietet bei 6,36 m Außenlänge im vorderen Bereich den gleichen Grundriß, im hinteren Bereich jedoch Längsbetten. Wählen Sie also, ob Sie bei gleicher Qualität ein Querbett oder Längsbett wünschen. Der Look bleibt hell und freundlich und die Betten sind komfortabel. Selbstverständlich gibt es auch hier die CPL Möbeloberflächen.

    Sowohl der Westfalia Amundsen 600 D als auch der Westfalia Amundsen 640 E bieten viel Platz vorn in der Sitzgruppe. Darüber hinaus kann Sie mit dem optionalen Zusatzbett zu einem vollwertigen Bett für eine weitere Person umgebaut werden. Außerdem ist der Sitzkomfort durch die fest aufgepolsterte Sitzbank sehr hoch. Auf Wunsch können Sie den Tisch mit einem ausschwenkbaren Unterteil haben. Westfalia-typisch sind Isofix Befestigungspunkte serienmäßig vorhanden. 

    In den Bädern der Westfalia Amundsen Baureihe werden "feste" Türen montiert, d.h. keine Schiebe- bzw. Lamellentüren. So bietet die Nasszelle einen aufgeräumten Raum mit Dusche, Toilette und einem kleinen Waschbecken.

    Gegenüber der Sitzgruppe befindet sich der Küchenblock. Er ist wahlweise als niedrige Ausführung oder mit hochgesetztem Kühlschrank verfügbar. In der niedrigen Ausführung erhalten Sie eine sehr große Küchenarbeitsfläche und eine sehr großzügiges Raumgefühl. Wenn Sie den hochgesetzten Kühlschrank bestellen, ist die Trennung der Funktionsbereiche "Wohnen" und "Schlafen" deutlicher und Sie erhalten einen zusätzlichen großen Kleiderschrank unterhalb des Kühlschranks.

    Die Unterscheidung zwischen Amundsen 600 D und Amundsen 640 E liegt vor allem im Heckbettbereich. Während der Amundsen 600 D Ihnen ein breites Heckbett quer anbietet, erhalten Sie im etwas längeren Amundsen 640 E ein riesiges Längsbett.  Bei beiden Modellen ist der Stauraum durch den Verzicht auf einen großen Gaskasten besonders groß. Die Matratzen sind geteilt und können aufeinander gestapelt oder ganz entnommen werden. So entsteht ein sehr großer Stauraum für Ihr Sportgerät, die neue Waschmaschine oder einen kleinen Umzug. Ist das Bett gebaut, entsteht ein komfortables Doppelbett bzw. Einzelbett. Die Betten sind selbstverständlich mit punktelastischen Federn unterfedert und bietet Ihnen so einen hervorragenden Schlafkomfort.

    Fazit: Die Westfalia Amundsen Modelle bieten moderne Grundrisse mit schicker Optik und einer Diesel-Heizung für autarkes Reisen. Durch den Entfall der großen Gasflaschen, kann der Stauraum optimal genutzt werden.

  • Details

    Die Besonderheit der Westfalia Amundsen Beureihe gegenüber den Wettbewerbern ist, dass Westfalia die Fahrzeuge für autarkes Reisen und größtmöglichen Stauraum konzipiert hat. So wird auch in den Westfalia Amundsen Modellen eine Diesel-Heizung montiert, denn Kraftstoff findet man überall. Außerdem setzt Westfalia bei allen Modellen konsequent auf den Einsatz von Kompressor-Kühlschränken. Dadurch wird der Gasverbrauch im Fahrzeug deutlich reduziert und man ist länger unabhängig. Empfehlenswert ist es, Ihren Westfalia Amundsen mit der zusätzlichen Bordbatterie und einer Solaranlage auszustatten. Dann erreichen Sie die maximal mögliche Unabhängigkeit. Darüber hinaus kann der Gasvorrat gegenüber anderen Modellen deutlich verkleinert werden und Sie sparen Gewicht und gewinnen Stauraum.

    Mit nur 5,99 Länge bietet der Westfalia Amundsen 600 D ein Heckbett quer. Sein großer Bruder Westfalia Amundsen 640 E bietet bei 6,36 m Außenlänge im vorderen Bereich den gleichen Grundriß, im hinteren Bereich jedoch Längsbetten. Wählen Sie also, ob Sie bei gleicher Qualität ein Querbett oder Längsbett wünschen. Der Look bleibt hell und freundlich und die Betten sind komfortabel. Selbstverständlich gibt es auch hier die CPL Möbeloberflächen.

    Sowohl der Westfalia Amundsen 600 D als auch der Westfalia Amundsen 640 E bieten viel Platz vorn in der Sitzgruppe. Darüber hinaus kann Sie mit dem optionalen Zusatzbett zu einem vollwertigen Bett für eine weitere Person umgebaut werden. Außerdem ist der Sitzkomfort durch die fest aufgepolsterte Sitzbank sehr hoch. Auf Wunsch können Sie den Tisch mit einem ausschwenkbaren Unterteil haben. Westfalia-typisch sind Isofix Befestigungspunkte serienmäßig vorhanden. 

    In den Bädern der Westfalia Amundsen Baureihe werden "feste" Türen montiert, d.h. keine Schiebe- bzw. Lamellentüren. So bietet die Nasszelle einen aufgeräumten Raum mit Dusche, Toilette und einem kleinen Waschbecken.

    Gegenüber der Sitzgruppe befindet sich der Küchenblock. Er ist wahlweise als niedrige Ausführung oder mit hochgesetztem Kühlschrank verfügbar. In der niedrigen Ausführung erhalten Sie eine sehr große Küchenarbeitsfläche und eine sehr großzügiges Raumgefühl. Wenn Sie den hochgesetzten Kühlschrank bestellen, ist die Trennung der Funktionsbereiche "Wohnen" und "Schlafen" deutlicher und Sie erhalten einen zusätzlichen großen Kleiderschrank unterhalb des Kühlschranks.

    Die Unterscheidung zwischen Amundsen 600 D und Amundsen 640 E liegt vor allem im Heckbettbereich. Während der Amundsen 600 D Ihnen ein breites Heckbett quer anbietet, erhalten Sie im etwas längeren Amundsen 640 E ein riesiges Längsbett.  Bei beiden Modellen ist der Stauraum durch den Verzicht auf einen großen Gaskasten besonders groß. Die Matratzen sind geteilt und können aufeinander gestapelt oder ganz entnommen werden. So entsteht ein sehr großer Stauraum für Ihr Sportgerät, die neue Waschmaschine oder einen kleinen Umzug. Ist das Bett gebaut, entsteht ein komfortables Doppelbett bzw. Einzelbett. Die Betten sind selbstverständlich mit punktelastischen Federn unterfedert und bietet Ihnen so einen hervorragenden Schlafkomfort.

    Fazit: Die Westfalia Amundsen Modelle bieten moderne Grundrisse mit schicker Optik und einer Diesel-Heizung für autarkes Reisen. Durch den Entfall der großen Gasflaschen, kann der Stauraum optimal genutzt werden.