La Strada Avanti C

  • 35 Jahre Erfahrung
    Seit Thomas Günther 1975 das erste Wohnmobil selbst gebaut hat leben wir für & mit Wohnmobilen.
  • Persönliche Beratung
    Wir sind ein Familienunternehmenmit Herz & Seele. Markus, Philip, Sabine & Thomas Günther freuen sich auf Sie.
  • Individuelle Ausbauten
    Wir haben selbst Wohnmobile gebaut & können daher alle Ihre individuellen Ausstattungswünsche umsetzen.
  • Video Vorführung
    Wir stellen Ihnen alle Modelle per Video vor - so können Sie vorher eine fundierte Vorauswahl treffen - und die Vorfreude steigert es auch.

Verfügbarkeit: Auf Lager

54.143,00 €

Preis wie konfiguriert: 0,00 €

La Strada Avanti C - Fiat Ducato - 96 kw (130 PS) - 3,5 t zulässiges Gesamtgewicht - Euro 6 - Schaltgetriebe   +54.143,00 €

* Pflichtfelder

Preis wie konfiguriert: 0,00 €

Inkl. MwSt.

Über das Fahrzeug

Der Name La Strada Avanti C soll durch das "C " auf die Comfort-Ausstattung hinweisen. Genau wie der La Strada Avanti XL setzt er auf einen Grundriss mit festem Querbett und einer Sitzgruppe und Küche im vorderen Bereich, allerdings mit einer Außenlänge von 6,36 m. Durch die wenigen Zentimeter mehr wird das Bett im Avanti C breiter und die Nasszelle größer und erhält eine separat abtrennbare Dusche. Außerdem entsteht Platz für einen größeren Kleiderschrank. 


Wie bei allen La Strada Avanti, die auf dem "hohen" Fiat Ducato basieren, erhält auch der Avanti C ab Werk einen Doppelboden. Dadurch entsteht ein ebener Wohnraum ohne störende Stufen und sehr viel Stauraum. Eines der Highlights, die durch den Doppelboden ermöglicht werden, ist der ausziehbare Stauraum am Küchenblock, der gleichzeitig als Campingtisch genutzt werden kann.


Im Küchenblock verfügen alle La Strada Avanti über einen 3-flammigen Kocher mit Piezo-Zündung. Damit der Stauraum optimal genutzt werden kann, montiert La Strada hier 2 große und 3 kleinere Schubladen, alle mit Softeinzug. Wenn mal etwas mehr Arbeitsfläche benötigt wird, kann bei Bedarf seitlich eine große, klappbare Arbeitsfläche heraus geklappt werden. Um die Kopffreihheit zu optimieren sind, die Oberschränke mit Rollos verschlossen. Neben dem Küchenblock verfügt der La Strada Avanti C über einen Kühlschrank auf Augenhöhe (wahlweise Gas oder Kompressortechnik) und einen sehr großen Schrank / Kleiderschrank.


Gegenüber vom Küchenblock befindet sich die Sitzgruppe, die bereits serienmäßig mit der La Strada Comfort Lounge Sitzbank und einer schwenkbaren Tischplatte ausgestattet ist. Bei sehr hohem Sitzkomfort kann man die Sitzbank in mehreren Stufen nach vorn verstellen und sie so dem gewünschten Zweck anpassen: Bequem relaxen oder sicher angeschnallt aufrecht sitzen. Für die kleinen Passagiere hat La Strada den äußeren Sitzplatz mit Isofix ausgestattet.


Als Abtrennung zwischen Wohn- und Schlafraum ist im Avanti ein blickdichter Trennvorhang versteckt montiert, der bei Bedarf beide Bereiche separiert.


Die Nasszelle im Avanti C ist - zusammen mit dem Avanti H / H Plus - die größte, die La Strada in der Avanti Baureihe anbietet und eine der größten im Kastenwagensegment insgesamt. Hinter der komfortablen Schiebetür verbirgt sich eine Nasszelle mit separater Dusche, Keramiktoilette und verschiedenen praktischen Ablagen. Auf Wunsch erhalten Sie zusätzlich zur serienmäßigen Dachhaube ein Fenster in der Seitenwand.


Besonders rückenschonend sind die Gasflaschen im Heckstauraum untergebracht: Wenn mal eine Flasche gewechselt werden muss, kann das Heckbett hochgeklappt werden und der Auszug, auf dem die Gasflaschen montiert sind, heraus gezogen werden. So kann die Flasche komfortabel gewechselt werden. Auch die serienmäßige Truma MonoControl, die es erlaubt, in den meisten Ländern mit geöffneten Flaschen zu fahren, sollte erwähnt werden.


Oberhalb des Heckstauraums befindet sich das Heckbett, welches zum einen durch sehr große Abmessungen und zum anderen durch hohen Schlafkomfort mit Froli-Tellerfedern unter einer hochwertigen Kaltschaummatratze zu überzeugen weiß. Der Bezug ist abnehmbar und waschbar, so dass Sie lange Freude am Bett dieses Traumfahrzeugs haben.


Serienmäßig können Sie aus 5 verschiedenen Polsterstoffen wählen. Darüber hinaus gibt es jedoch unzählige Kombinationsmöglichkeiten aus vielen Sonderstoffen, Leder- und Teilledervarianten. Auch bei der Gestaltung des Möbelbaus können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und mehr als 10 verschiedene Dekore miteinander kombinieren.


Fazit: Dieser La Strada Avanti C hat das schönste Bad, das es in einem Kastenwagen gibt. Im freien Stauraum im Heck können sogar Fahrräder untergebracht werden. Die Betten sind breiter als in anderen Kastenwagen und der Schlafkomfort läßt nichts zu wünschen übrig. Der Doppelboden sorgt für perfekte Isolierung im Fußbereichund weitere Stauräume.


Für uns ist der La Strada Avanti C das perfekte Fahrzeug für anspruchsvolle Kunden. Es ist gut isoliert und hochwertig gebaut. Mehrfach war La Strada Testsieger in Deutschland. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass häufig Kunden den Avanti C erwerben, die vorher ein großes Reisemobil hatten, jetzt aber etwas wirtschaftlicher und kompakter unterwegs sein wollen. Durch die Individualisierungsmöglichkeiten wird Ihnen der Look bestimmt gefallen, denn es kann genau so aussehen, wie Sie es sich wünschen. 

  • Details

    Der Name La Strada Avanti C soll durch das "C " auf die Comfort-Ausstattung hinweisen. Genau wie der La Strada Avanti XL setzt er auf einen Grundriss mit festem Querbett und einer Sitzgruppe und Küche im vorderen Bereich, allerdings mit einer Außenlänge von 6,36 m. Durch die wenigen Zentimeter mehr wird das Bett im Avanti C breiter und die Nasszelle größer und erhält eine separat abtrennbare Dusche. Außerdem entsteht Platz für einen größeren Kleiderschrank. 

    Wie bei allen La Strada Avanti, die auf dem "hohen" Fiat Ducato basieren, erhält auch der Avanti C ab Werk einen Doppelboden. Dadurch entsteht ein ebener Wohnraum ohne störende Stufen und sehr viel Stauraum. Eines der Highlights, die durch den Doppelboden ermöglicht werden, ist der ausziehbare Stauraum am Küchenblock, der gleichzeitig als Campingtisch genutzt werden kann.

    Im Küchenblock verfügen alle La Strada Avanti über einen 3-flammigen Kocher mit Piezo-Zündung. Damit der Stauraum optimal genutzt werden kann, montiert La Strada hier 2 große und 3 kleinere Schubladen, alle mit Softeinzug. Wenn mal etwas mehr Arbeitsfläche benötigt wird, kann bei Bedarf seitlich eine große, klappbare Arbeitsfläche heraus geklappt werden. Um die Kopffreihheit zu optimieren sind, die Oberschränke mit Rollos verschlossen. Neben dem Küchenblock verfügt der La Strada Avanti C über einen Kühlschrank auf Augenhöhe (wahlweise Gas oder Kompressortechnik) und einen sehr großen Schrank / Kleiderschrank.

    Gegenüber vom Küchenblock befindet sich die Sitzgruppe, die bereits serienmäßig mit der La Strada Comfort Lounge Sitzbank und einer schwenkbaren Tischplatte ausgestattet ist. Bei sehr hohem Sitzkomfort kann man die Sitzbank in mehreren Stufen nach vorn verstellen und sie so dem gewünschten Zweck anpassen: Bequem relaxen oder sicher angeschnallt aufrecht sitzen. Für die kleinen Passagiere hat La Strada den äußeren Sitzplatz mit Isofix ausgestattet.

    Als Abtrennung zwischen Wohn- und Schlafraum ist im Avanti ein blickdichter Trennvorhang versteckt montiert, der bei Bedarf beide Bereiche separiert.

    Die Nasszelle im Avanti C ist - zusammen mit dem Avanti H / H Plus - die größte, die La Strada in der Avanti Baureihe anbietet und eine der größten im Kastenwagensegment insgesamt. Hinter der komfortablen Schiebetür verbirgt sich eine Nasszelle mit separater Dusche, Keramiktoilette und verschiedenen praktischen Ablagen. Auf Wunsch erhalten Sie zusätzlich zur serienmäßigen Dachhaube ein Fenster in der Seitenwand.

    Besonders rückenschonend sind die Gasflaschen im Heckstauraum untergebracht: Wenn mal eine Flasche gewechselt werden muss, kann das Heckbett hochgeklappt werden und der Auszug, auf dem die Gasflaschen montiert sind, heraus gezogen werden. So kann die Flasche komfortabel gewechselt werden. Auch die serienmäßige Truma MonoControl, die es erlaubt, in den meisten Ländern mit geöffneten Flaschen zu fahren, sollte erwähnt werden.

    Oberhalb des Heckstauraums befindet sich das Heckbett, welches zum einen durch sehr große Abmessungen und zum anderen durch hohen Schlafkomfort mit Froli-Tellerfedern unter einer hochwertigen Kaltschaummatratze zu überzeugen weiß. Der Bezug ist abnehmbar und waschbar, so dass Sie lange Freude am Bett dieses Traumfahrzeugs haben.

    Serienmäßig können Sie aus 5 verschiedenen Polsterstoffen wählen. Darüber hinaus gibt es jedoch unzählige Kombinationsmöglichkeiten aus vielen Sonderstoffen, Leder- und Teilledervarianten. Auch bei der Gestaltung des Möbelbaus können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und mehr als 10 verschiedene Dekore miteinander kombinieren.

    Fazit: Dieser La Strada Avanti C hat das schönste Bad, das es in einem Kastenwagen gibt. Im freien Stauraum im Heck können sogar Fahrräder untergebracht werden. Die Betten sind breiter als in anderen Kastenwagen und der Schlafkomfort läßt nichts zu wünschen übrig. Der Doppelboden sorgt für perfekte Isolierung im Fußbereichund weitere Stauräume.

    Für uns ist der La Strada Avanti C das perfekte Fahrzeug für anspruchsvolle Kunden. Es ist gut isoliert und hochwertig gebaut. Mehrfach war La Strada Testsieger in Deutschland. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass häufig Kunden den Avanti C erwerben, die vorher ein großes Reisemobil hatten, jetzt aber etwas wirtschaftlicher und kompakter unterwegs sein wollen. Durch die Individualisierungsmöglichkeiten wird Ihnen der Look bestimmt gefallen, denn es kann genau so aussehen, wie Sie es sich wünschen. 

  • Details

    Der Name La Strada Avanti C soll durch das "C " auf die Comfort-Ausstattung hinweisen. Genau wie der La Strada Avanti XL setzt er auf einen Grundriss mit festem Querbett und einer Sitzgruppe und Küche im vorderen Bereich, allerdings mit einer Außenlänge von 6,36 m. Durch die wenigen Zentimeter mehr wird das Bett im Avanti C breiter und die Nasszelle größer und erhält eine separat abtrennbare Dusche. Außerdem entsteht Platz für einen größeren Kleiderschrank. 

    Wie bei allen La Strada Avanti, die auf dem "hohen" Fiat Ducato basieren, erhält auch der Avanti C ab Werk einen Doppelboden. Dadurch entsteht ein ebener Wohnraum ohne störende Stufen und sehr viel Stauraum. Eines der Highlights, die durch den Doppelboden ermöglicht werden, ist der ausziehbare Stauraum am Küchenblock, der gleichzeitig als Campingtisch genutzt werden kann.

    Im Küchenblock verfügen alle La Strada Avanti über einen 3-flammigen Kocher mit Piezo-Zündung. Damit der Stauraum optimal genutzt werden kann, montiert La Strada hier 2 große und 3 kleinere Schubladen, alle mit Softeinzug. Wenn mal etwas mehr Arbeitsfläche benötigt wird, kann bei Bedarf seitlich eine große, klappbare Arbeitsfläche heraus geklappt werden. Um die Kopffreihheit zu optimieren sind, die Oberschränke mit Rollos verschlossen. Neben dem Küchenblock verfügt der La Strada Avanti C über einen Kühlschrank auf Augenhöhe (wahlweise Gas oder Kompressortechnik) und einen sehr großen Schrank / Kleiderschrank.

    Gegenüber vom Küchenblock befindet sich die Sitzgruppe, die bereits serienmäßig mit der La Strada Comfort Lounge Sitzbank und einer schwenkbaren Tischplatte ausgestattet ist. Bei sehr hohem Sitzkomfort kann man die Sitzbank in mehreren Stufen nach vorn verstellen und sie so dem gewünschten Zweck anpassen: Bequem relaxen oder sicher angeschnallt aufrecht sitzen. Für die kleinen Passagiere hat La Strada den äußeren Sitzplatz mit Isofix ausgestattet.

    Als Abtrennung zwischen Wohn- und Schlafraum ist im Avanti ein blickdichter Trennvorhang versteckt montiert, der bei Bedarf beide Bereiche separiert.

    Die Nasszelle im Avanti C ist - zusammen mit dem Avanti H / H Plus - die größte, die La Strada in der Avanti Baureihe anbietet und eine der größten im Kastenwagensegment insgesamt. Hinter der komfortablen Schiebetür verbirgt sich eine Nasszelle mit separater Dusche, Keramiktoilette und verschiedenen praktischen Ablagen. Auf Wunsch erhalten Sie zusätzlich zur serienmäßigen Dachhaube ein Fenster in der Seitenwand.

    Besonders rückenschonend sind die Gasflaschen im Heckstauraum untergebracht: Wenn mal eine Flasche gewechselt werden muss, kann das Heckbett hochgeklappt werden und der Auszug, auf dem die Gasflaschen montiert sind, heraus gezogen werden. So kann die Flasche komfortabel gewechselt werden. Auch die serienmäßige Truma MonoControl, die es erlaubt, in den meisten Ländern mit geöffneten Flaschen zu fahren, sollte erwähnt werden.

    Oberhalb des Heckstauraums befindet sich das Heckbett, welches zum einen durch sehr große Abmessungen und zum anderen durch hohen Schlafkomfort mit Froli-Tellerfedern unter einer hochwertigen Kaltschaummatratze zu überzeugen weiß. Der Bezug ist abnehmbar und waschbar, so dass Sie lange Freude am Bett dieses Traumfahrzeugs haben.

    Serienmäßig können Sie aus 5 verschiedenen Polsterstoffen wählen. Darüber hinaus gibt es jedoch unzählige Kombinationsmöglichkeiten aus vielen Sonderstoffen, Leder- und Teilledervarianten. Auch bei der Gestaltung des Möbelbaus können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und mehr als 10 verschiedene Dekore miteinander kombinieren.

    Fazit: Dieser La Strada Avanti C hat das schönste Bad, das es in einem Kastenwagen gibt. Im freien Stauraum im Heck können sogar Fahrräder untergebracht werden. Die Betten sind breiter als in anderen Kastenwagen und der Schlafkomfort läßt nichts zu wünschen übrig. Der Doppelboden sorgt für perfekte Isolierung im Fußbereichund weitere Stauräume.

    Für uns ist der La Strada Avanti C das perfekte Fahrzeug für anspruchsvolle Kunden. Es ist gut isoliert und hochwertig gebaut. Mehrfach war La Strada Testsieger in Deutschland. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass häufig Kunden den Avanti C erwerben, die vorher ein großes Reisemobil hatten, jetzt aber etwas wirtschaftlicher und kompakter unterwegs sein wollen. Durch die Individualisierungsmöglichkeiten wird Ihnen der Look bestimmt gefallen, denn es kann genau so aussehen, wie Sie es sich wünschen.